SMEPPER (Roser/Tell)

SMEPPER steht für Schüler-Medienmentoren und bezeichnet Schülerinnen und Schüler, die eine 20-stündige Ausbildung bei Medienpädagogen durchlaufen. Sie sind dafür verantwortlich, in den nächsten Jahren die Fünftklässler im Umgang mit digitalen Medien zu schulen. Zu den wichtigen Fragen zählt unter anderem "Was darf ich in sozialen Medien posten? Was nicht?", "Wie gehe ich bewusst mit Medien um?" und "Wie erkenne ich gefälschte Accounts?". Derzeit lassen sich zwölf Schüler zu SMEPPERN ausbilden.