Die 7c gewinnt mit Monsieur Plastique die école du flow

(Foto: Stefanie Ringshofer / Zweierpasch)
(Foto: Stefanie Ringshofer / Zweierpasch)

800 Schülerinnen und Schüler jubelten beim Gipfeltreffen der

école du flow beim E-Werk der Klasse 7c begeistert zu, als sie den ersten Preis von der Hip Hop Band Zweierpasch entgegennahm. In einem länderübergreifenden

deutsch-französischen Hip Hop-Wettbewerb behaupteten sich unsere Schülerinnen und Schüler unter hunderten von Teilnehmern! Seit September entwickelte die

Klasse gemeinsam mit dem Seminarkurs Dokumentarfilm (K1) ihren Beitrag Monsieur Plastique. Es entstand ein deutsch-französischer Rap, der sich mit dem brandaktuellen Thema Plastikwahn in unserer Konsumgesellschaft kritisch, aber doch humorvoll auseinandersetzt. Diese Thematik wurde in einem Videoclip aufgegriffen und kreativ umgesetzt. In einem letzten Schritt entstand dazu eine ergänzende Live-Performance, die den Clip in origineller Weise interpretiert. Bei dem enormen Arbeitseinsatz außerhalb des Unterrichts bewies die Klasse über Monate hinweg außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und entwickelte einen starken Zusammenhalt in der Klasse:

 

„Der Auftritt vor 800 Zuschauern war Adrenalin pur.“

„Durch unser Projekt kamen Schauspiel- und Raptalente ans

Licht, die sonst nie entdeckt worden wären.“

„Es hat viel Spaß gemacht und unsere Klasse

zusammengeschweißt.“

 

Der erste Preis ist verbunden mit einem professionellen Hip Hop Coaching durch Zweierpasch am THG. Zweierpasch engagiert sich seit Jahren für die deutsch-französische Freundschaft und steht für Toleranz, Austausch und Frieden (Träger des Adenauer- de Gaulle Preises 2018).

(Foto: Stefanie Ringshofer / Zweierpasch)
(Foto: Stefanie Ringshofer / Zweierpasch)