Kletter AG

Ansprechpersonen: Herr Herms, Herr Frech und Frau Gehrmann.

Die Kletter-AG trifft sich regelmäßig vierzehntägig in der Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins in der Lörracher Straße. Mitmachen darf jeder, der Lust hat sich zu bewegen und keine Höhenangst hat. Zielgruppe sind vor allem die Unterstufenschüler am THG, aber auch Schülerinnen und Schüler aus der Kursstufe waren in der AG schon sehr aktiv.

 

Ziele der AG:

  • Den Schülern die notwendigen Sicherungstechniken der Sportart so zu vermitteln, dass sie allein und selbstständig einen Partner sichern können, z.B. das Einbinden in den Sicherungsgurt, das Sichern mit einem HMS-Karabiner, die gegenseitige Kontrolle des Materials, das Ablassen des Partners aus der Höhe.
  • Verantwortung für die eigene Gesundheit und die der anderen übernehmen zu können. Fokussierung auf die Situation als Voraussetzung für ein sicheres Miteinander.
  • Bewegungsfertigkeiten und -fähigkeiten erlernen, die einem das Klettern auch in einem sportlicheren Schwierigkeitsgrad ermöglichen sowie eine ökonomische Klettertechnik zu entwickeln. Im Sommer besteht die Möglichkeit in der Freiburger Umgebung am Naturfels zu klettern.

Die AG-Teilnahme kostet 3.50 pro Nachmittag, Klettermaterial (Helme, Gurt, Karabiner) ist größtenteils vorhanden und kann vom THG kostenlos entliehen werden.

Jörg Frech

Einverständniserklärung als Download

Einverständniserklärung Klettern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.8 KB