Fair streiten

Das Fair Streiten Projekt ist ein Beitrag für ein gewaltfreies Umfeld am THG. Es wird in den 5. Klassen durchgeführt und fördert die Konfliktfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler. Schüler der 10. Klassen werden in mehreren Einheiten zu Fair Streiten-Trainern ausgebildet, das Projekt stärkt damit unsere Schulgemeinschaft. Das Training wird anschließend in 2er-Teams in den 5. Klassen durchgeführt.


Grober Zeitplan:

  • Anmeldung für die Ausbildung zu Fair Streiten-Trainer*innen in den ersten Wochen nach den Sommerferien
  • Ausbildungseinheiten November bis Januar (Nachmittage + ein Samstag)
  • Training in den 5. Klassen von Ende Januar bis Anfang März
  • Ausbildungszertifikat am Schuljahresende

Ansprechpersonen: Judith Herter und Christine Höfling