Das Leitbild des THG

Unsere Leitideen

 

ETWAS LEISTEN

SICH WOHLFÜHLEN

SICH DER WELT ÖFFNEN

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

  1. Unsere Schule ist ein Ort, an dem sich Menschen unterschiedlichen Alters begegnen, um zu lernen oder zu lehren. Wir wollen verträglich miteinander umgehen und auf die unterschiedlichen Voraussetzungen und Interessen jedes Einzelnen Rücksicht nehmen. Dazu gehört, dass der gegenseitige Respekt gewahrt wird. Dies erfordert von allen ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Solidarität, Toleranz und Selbstdisziplin.
  2. Unser gemeinsames Bemühen und Handeln gilt der Erhaltung der Gesundheit und der Unversehrtheit aller am Schulleben Beteiligten. Unfälle müssen vermieden, Schwächere geschützt, Aggressionen und Mobbing müssen unterbunden werden. Jeder sollte sich für den anderen mitverantwortlich fühlen, hinsehen und sich bemühen, für Konflikte einvernehmliche Lösungen zu finden.
  3. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, Schüler, Eltern, Lehrer und andere im Schulhaus beschäftigte Personen begegnen sich innerhalb und außerhalb des Unterrichts mit der notwendigen Höflichkeit. Verletzende oder beleidigende Äußerungen werden alle vermeiden.
  4. Wir treten ein für möglichst optimale Arbeitsbedingungen. Dies setzt ein gutes Arbeitsklima, das pflegliche Behandeln von Gebäude, Möbeln und Arbeitsmitteln sowie die Einhaltung der vereinbarten Verhaltensregeln voraus.
  5. Die Schüler lernen, ihre Anliegen innerhalb und außerhalb des Unterrichts angemessen und selbstbewusst zu vertreten, Initiativen zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Hierzu bietet die SMV ein herausragendes Forum. Ihre Vorstellungen und Meinungen haben ein besonderes Gewicht und werden bei den Beratungen der Schulgremien gehört und nach Möglichkeit berücksichtigt.
  6. Sportliche, musische, kulturelle und gesellige Veranstaltungen gehören zu den festen Bestandteilen des Lebens am THG. Sie sollten von Lehrern, Eltern und Schülern gemeinsam mitgetragen werden. Das macht zwar Arbeit, aber auch Freude. Deshalb sind alle Mitglieder der Schulgemeinde eingeladen, sich bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen zu engagieren.